Präsentation

Das Bürgschafts- und Finanzzentrum ist der Finanzdienstleister von Business Valais, der kantonalen Wirtschaftsförderung. Die CCF AG versteht sich als Kompetenzzentrum im Dienste der Walliser Unternehmen und ist für diese eine wichtige Finanzierungsquelle.

Die Tätigkeit und Aufgabe der CCF AG basiert auf dem Gesetz über die kantonale Wirtschaftspolitik vom 11. Februar 2000. Der Staatsrat beauftragte die Schaffung eines Kompetenzzentrums für die Gewährung von Bürgschaften, Zinskostenbeiträge sowie von Risikokapital und Kapital der Nähe. In diesem Zusammenhang unterzeichnet unser Unternehmen einen Leistungsvertrag mit dem Staat Wallis, der die Zusammenarbeit regelt.

Das Aktienkapital der CCF AG beläuft sich zurzeit auf Fr. 12.39 Mio. und setzt sich aus A- und B-Aktien zusammen. Das Aktienkapital der A-Aktionäre dient in erster Linie der Unterstützung der Aktivitäten zu Gunsten der Walliser Wirtschaft. Die B-Aktionäre hingegen investierten ihr Kapital zu Ertragszwecken in den risikoreicheren Investitionsfonds, weshalb sie in den Genuss einer Vorzugs-Dividende kommen.